Cover von Die Einstellung behinderter Menschen wird in neuem Tab geöffnet

Die Einstellung behinderter Menschen

zwischen Beschäftigungspflicht und angemessenen Vorkehrungen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stassek, Julian
Verfasserangabe: Julian Stassek
Jahr: 2020
Verlag: Tübingen, Mohr
Mediengruppe: Bücher
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: 02.13.06 a Sta Status: in Einarbeitung Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 155866
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 02.13.06 a Sta Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 131230

Inhalt

Um die tatsächlichen Hürden für die Einstellung behinderter Menschen abzusenken, erweisen sich zwei arbeitsrechtliche Instrumente als Kernstücke der gesetzgeberischen Inklusionsbemühungen: Zum einen sollen Arbeitgeber durch die Beschäftigungspflicht eine bestimmte Quote ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen besetzen. Zum anderen trifft Arbeitgeber aus einem antidiskriminierungsrechtlichen Blickwinkel heraus bereits bei der Eingehung eines Beschäftigungsverhältnisses die Verpflichtung, die individuelle Situation der behinderten Menschen zu berücksichtigen und diesen mithilfe angemessener Vorkehrungen bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen eine tatsächliche materielle Chancengleichheit zu gewähren. Julian Stassek untersucht das Zusammenspiel dieser unterschiedlichen Konzeptionen, hinter denen letztlich unterschiedliche und nicht bruchlos zu einem organischen Ganzen zusammenzufügende Konzepte stehen. Um die tatsächlichen Hürden für die Einstellung behinderter Menschen abzusenken, erweisen sich zwei arbeitsrechtliche Instrumente als Kernstücke der gesetzgeberischen Inklusionsbemühungen: Zum einen sollen Arbeitgeber durch die Beschäftigungspflicht eine bestimmte Quote ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen besetzen. Zum anderen trifft Arbeitgeber aus einem antidiskriminierungsrechtlichen Blickwinkel heraus bereits bei der Eingehung eines Beschäftigungsverhältnisses die Verpflichtung, die individuelle Situation der behinderten Menschen zu berücksichtigen und diesen mithilfe angemessener Vorkehrungen bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen eine tatsächliche materielle Chancengleichheit zu gewähren. Julian Stassek untersucht das Zusammenspiel dieser unterschiedlichen Konzeptionen, hinter denen letztlich unterschiedliche und nicht bruchlos zu einem organischen Ganzen zusammenzufügende Konzepte stehen. (Quelle: www.lehmanns.de)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stassek, Julian
Verfasserangabe: Julian Stassek
Jahr: 2020
Verlag: Tübingen, Mohr
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 02.13.06
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-16-159385-7
2. ISBN: 3-16-159385-5
Beschreibung: XVII, 310 S.
Schlagwörter: Schwerbehindertenpolitik, Beschäftigungsförderung, Beschäftigungspflicht, Menschen mit Behinderung, Schwerbehinderung, Verfassungsrecht
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Diss., Georg-August-Univ. Göttingen 2019. - Literaturangaben
Mediengruppe: Bücher