X
  GO
Ihre Mediensuche
Frauen in Führungspositionen der Sozialwirtschaft
eine Untersuchung zu förderlichen Maßnahmen und entscheidenden Faktoren im Berufsverlauf für den Aufstieg in Spitzenpositionen
0 Bewertungen
Verfasser: Müller, Ursula
Verfasserangabe: Ursula Müller
Jahr: 2014
Verlag: München ; Mering, Hampp
Bücher
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: S 5636 a Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 119722
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 04.04.04 a Mue Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 124101
Inhalt
Für die Wachstumsbranche Sozialwirtschaft ist der Blick auf den beruflichen Aufstieg von Frauen ein herausforderndes Thema der Personalentwicklung. Obwohl Frauen die Hauptgruppe der Beschäftigten sind, finden sie sich in Führungspositionen bei weitem nicht dem Geschlechterverhältnis des Arbeitsfeldes entsprechend wieder. Die empirische Studie richtet sich auf individuelle Aufstiegserfahrungen von weiblichen Führungskräften in Spitzenpositionen der Sozialwirtschaft. Sie erforscht die förderlichen Maßnahmen für die Umsetzung des Aufstiegs und entscheidenden Faktoren der Motivation im Berufsverlauf. Ergänzend werden grundlegende Kenntnisse in der Debatte um beruflichen Aufstieg und Geschlecht recherchiert. (Quelle: www.amazon.de)
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Müller, Ursula
Verfasserangabe: Ursula Müller
Jahr: 2014
Verlag: München ; Mering, Hampp
Systematik: 04.04.04, 04.04.05, 04.04.06
ISBN: 978-3-95710-011-5
2. ISBN: 3-95710-011-9
Beschreibung: 1. Aufl., 266 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Frauenarbeit, Frauenbild, Frauenfrage, Frauenquote, Führungskraft, Nonprofit-Bereich, Sozialwirtschaft, Weibliche Führungskraft
Fußnote: Zugl.: Weingarten, Pädagog. Hochsch., Diss., 2014. - Literaturangaben
Mediengruppe: Bücher