X
  GO
Ihre Mediensuche
Bundesweit einzigartig
das Anke-Verfahren an der Frankfurt University of Applied Sciences
0 Bewertungen
Verfasser: Kunert-Zier, Margitta
Verfasserangabe: Margitta Kunert-Zier
Jahr: 2015
Übergeordnetes Werk: Wirtschaft & Beruf; 67(2015)01
Unselbst Lit in Zss
Inhalt
Das AnKE-Verfahren (Anrechnung der Kompetenzen von Erzieherinnen und Erziehern auf den Studiengang Bachelor Soziale Arbeit) wurde in einem mehrjährigen aufwändigen Prozess unter Anwendung der ANKOM-Leitlinie für die Qualitätssicherung derartiger Verfahren (Wissenschaftliche Begleitung ANKOM, 2010) entwickelt und ist bislang in Deutschland einzigartig. Es ermöglicht Erzieher(inne)n eine akademische Qualifizierung mit beruflichn Perspektiven in allen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasserangabe: Margitta Kunert-Zier
Jahr: 2015
Übergeordnetes Werk: Wirtschaft & Beruf; 67(2015)01
Beschreibung: Nr. 1, S. 67 - 69 : Ill.
Schlagwörter: Erzieher, Studium, Weiterbildung
Mediengruppe: Unselbst Lit in Zss