X
  GO
Ihre Mediensuche
Niedriglohnbeschäftigung im Wohlfahrtsstaat
der Einfluss von Ideen und Institutionen auf den Niedriglohnsektor
0 Bewertungen
Verfasser: Gerstung, Valeska
Verfasserangabe: Valeska Gerstung
Jahr: 2019
Verlag: Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH - Springer Gabler
Bücher
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 04.02.06 b Ger Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 129676
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 04.02.06 a Ger Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 129675
Inhalt
Ist die Größe des Niedriglohnsektors ein Ergebnis staatlicher Arbeitsmarktpolitik und Arbeitsmarktregulierung? Und welche Bedeutung hat der Wohlfahrtsstaat für die Verbreitung von Niedriglohnjobs? Durch Verbindung politökonomischer und wohlfahrtsstaatlicher Perspektiven entwickelt Valeska Gerstung eine ideen- und institutionenbezogene Erklärung für die heterogene Verbreitung von Niedriglohnbeschäftigung in entwickelten Volkswirtschaften. Der Einfluss des Staates auf Niedriglöhne wird mechanismenorientiert dargestellt. Zwischenstaatliche Variation in der Art und Intensität staatlicher Eingriffe in den Arbeitsmarkt wird durch Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Wohlfahrtsstaatstypen erklärt. Die Autorin zeigt empirisch, dass Niedriglohnbeschäftigung wesentlich durch (wohlfahrts-)staatliche Eingriffe in den Arbeitsmarkt geprägt wird. (Quelle: www.springer.com)
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Gerstung, Valeska
Verfasserangabe: Valeska Gerstung
Jahr: 2019
Verlag: Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH - Springer Gabler
Systematik: 04.02.06
ISBN: 978-3-658-27639-3
2. ISBN: 3-658-27639-8
Beschreibung: XV, 364 S. : graph. Darst., Tab.
Schlagwörter: Niedriglohn, Niedriglohnsektor, Arbeitsmarktpolitik, Untersuchung
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Bücher