Cover von "Schmerzhafte Entscheidungen oder harte Zeiten" wird in neuem Tab geöffnet

"Schmerzhafte Entscheidungen oder harte Zeiten"

US-Studie fordert grundlegende Änderungen des Bildungssystems der USA
0 Bewertungen
Verfasser: Schmidt, Hermann
Verfasserangabe: Hermann Schmidt
Jahr: 2007
Mediengruppe: Unselbst Lit in Zss

Inhalt

Bildungspolitische Auseinandersetzungen sind in den USA ein ständiges herausragendes Thema nationaler Debatten aller gesellschaftlichen Gruppen. Sie werden in regelmäßigen Abständen angeheizt von Studien hochrangig mit Wissenschaftlern, Politikern, Wirtschafts- und Gewerkschaftsführern besetzter unabhängiger Kommissionen, die von Stiftungen finanziert werden. Ein Kommissionsbericht dieser Art wurde im Dezember 2006 in Washington D.C. der amerikanischen Öffentlichkeit vorgestellt: "Tough Choices or hard Times", der eine enorme Resonanz in den Medien auslöste. Die Analyse trifft mehr oder weniger exakt auf die derzeitigen Probleme aller Industriestaaten auf ihrem Wege in die globale Wissensgesellschaft zu. Die Reformvorschläge sind radikal, vor allem wenn man sie mit unseren Reformansätzen von der Vorschulerziehung bis zur Weiterbildung der Beschäftigten vergleicht. Unsere Entscheidungen sind weniger schmerzhaft. Es lohnt sich, radikaleren Lösungen Aufmerksamkeit zu widmen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmidt, Hermann
Verfasserangabe: Hermann Schmidt
Jahr: 2007
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: Nr. 4, S. 42 - 46
Schlagwörter: Bildungswesen, USA, United States
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Unselbst Lit in Zss