X
  GO
Ihre Mediensuche
Sozialgesetzbuch IX
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen ; Handkommentar ; [Lehr- und Praxiskommentar]
Verfasserangabe: Dirk H. Dau ; Franz Josef Düwell ; Jacob Joussen (Hrsg.)
Jahr: 2014
Verlag: Baden-Baden, Nomos Verl.-Ges.
Bücher
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: 02.05.16 a 4. Aufl. Soz Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 115918
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: 02.05.16 b 4. Aufl. Soz Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 118193
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 02.05.16 a 4. Aufl. Soz Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 098901
Inhalt
Der LPK-SGB IX ist der hochgelobte Beraterkommentar* für die Praxis. Präzise und anschaulich erläutert die Neuauflage insbesondere die Rechtsprechung von EuGH, BSG, BVerwG, BAG und der Instanzgerichte. Erst mit Blick auf diese wird das SGB IX für die Praxis handhabbar. Neue, bedeutsame Grundsatzentscheidungen wurden z.B. gefällt im Hinblick auf die Interpretation von „Krankheit“ und „Behinderung“ im Lichte des EU-Rechts, die Zuständigkeitsklärung bei Rehabilitationsleistungen, Rechtsfragen zum Persönlichen Budget, die Feststellung des GdB, insbesondere die Gewichtung der Einzel-GdB, Aufhebung der Versetzung von schwerbehinderten Beamten in den Ruhestand das Zustimmungserfordernis zur Kündigung von Vertrauenspersonen. Alle gesetzlichen Neuregelungen wie der Paradigmenwechsel durch die Umstellung von „Hilfeberechtigten“ zu „Leistungsberechtigten“ oder die Erhöhung der Sätze der Ausgleichsabgabe für nicht besetzte Pflichtplätze sind bereits berücksichtigt. Besonderes Augenmerk legt die Neuauflage auf die wichtigen Bezüge und Abgrenzungsfragen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), die Besonderheiten beim Kündigungsschutz, die Beteiligungsrechte der Schwerbehindertenvertretungen sowie die Besonderheiten der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO). Die Gesetze zur Gleichstellung behinderter Menschen sowie die Auswirkungen der UN-Behindertenkonvention fließen dabei durchgängig in die Darstellung ein: Welche Rechtsansprüche sind abzuleiten, wie müssen die beteiligten Träger und Behörden reagieren, welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Beratungspraxis? Einen weiteren Schwerpunkt bildet die ausführliche Kommentierung der Wahlvorschriften. Sie macht Arbeitgeber, Schwerbehindertenvertretungen und Wahlvorstände fit für die Wahlen 2014. Besonders hilfreich: Die gesonderte Darstellung zum Verfahren und Rechtsschutz sowie die stets berücksichtigten Kosten- und Gebührenfragen. Die Fachwelt ist sich einig: Der LPK-SGB IX ist der Beraterkommentar für Arbeits- und Sozialrechtsanwälte sowie für Richterschaft, Rehabilitationsträger, Integrationsämter, Behinderten- und Wohlfahrtsverbände, Personalabteilungen in Unternehmen, Betriebs- und Personalräte, Gewerkschaftssekretäre und v.a. für Schwerbehindertenvertretungen. (Quelle: www.lehmanns.de)
Details
Verfasserangabe: Dirk H. Dau ; Franz Josef Düwell ; Jacob Joussen (Hrsg.)
Jahr: 2014
Verlag: Baden-Baden, Nomos Verl.-Ges.
Systematik: 02.05.16
ISBN: 978-3-8487-0168-1
2. ISBN: 3-8487-0168-5
Beschreibung: 4. Aufl., 1362 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Menschen mit Behinderung, Menschen mit Lernschwierigkeit, Deutschland, Kommentar, Sozialgesetzbuch IX, SGB IX
Mediengruppe: Bücher