Cover von Parteikommunikation im Zeitalter von Social Media wird in neuem Tab geöffnet

Parteikommunikation im Zeitalter von Social Media

eine empirische Untersuchung der Facebooknutzung durch die Kreisverbände der deutschen Parteien
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Datts, Mario
Verfasserangabe: Mario Datts
Jahr: 2020
Verlag: Baden-Baden, Nomos
Mediengruppe: Bücher
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: GP 2015 a Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 155924

Inhalt

Wie steht es um die Präsenz der kommunalen Parteiverbände im Social Web? Nutzen Parteien soziale Medien auch auf dem Trainingsfeld der Demokratie? Die Untersuchung beantwortet diese Fragen auf Basis eines umfassenden Datensatzes, der sich aus Umfrage- und Massendaten (Big Data) speist. Durch die Entwicklung und Prüfung eines komplexen Erklärungsmodells werden zentrale Nutzungsgründe identifiziert. Die Ergebnisse verweisen darauf, dass die meisten Kreisverbände im Social Web präsent sind. Neben Facebook werden vor allem WhatsApp, Twitter und YouTube genutzt. Ein zentrales Nutzungsmotiv resultiert aus dem Wunsch, die Erwartungen der eigenen Mitglieder zu erfüllen. Weiterhin scheinen soziale Medien auf der Kreisebene für Wahlkampfzwecke eingesetzt zu werden sowie aufgrund eines generellen Misstrauens in die Berichterstattung der klassischen Massenmedien. Auffällig ist, dass insbesondere die kommunale Basis der AfD in der Nutzung der neuen Medien überaus erfolgreich zu sein scheint.
(Quelle: www.lehmanns.de)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Datts, Mario
Verfasserangabe: Mario Datts
Jahr: 2020
Verlag: Baden-Baden, Nomos
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783848764969
2. ISBN: 3848764962
Beschreibung: 1. Aufl., 262 S. : Ill.
Schlagwörter: Deutschland, Hochschulschrift, Kommunikation, Partei, Social Media
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Zugl.: Düsseldorf, Univ., Diss., 2019
Mediengruppe: Bücher