Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
Die Realität von Hartz IV
Gegenwart und nachhaltige Perspektiven des Umgangs mit Armut
Verfasser: Mierzwa, Roland
Verfasserangabe: Roland Mierzwa
Jahr: 2018
Verlag: Marburg, Tectum Verl.
Bücher
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 04.02.06 a Mie Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 127087
Inhalt
Die hier vorliegende Untersuchung ist der dritte Teil einer Trilogie, die sich vertieft der „vorrangigen Option für die Armen“ zuwendet. Im einführenden Kapitel, wo eine Analyse der Realität von Hartz IV erfolgt, wird herausgearbeitet, dass wir es mit „struktureller Gewalt“ zu tun haben. Eine grundlegende ethische Neuorientierung der Politik entlang der Prinzipien „Anerkennung“, „vorrangige Option für die Armen“, „Nächstenliebe, „Gerechtigkeit“ und „Menschenrechte“ bietet einen zukunftsweisenden Lösungsansatz. In dessen Mittelpunkt stehen nicht nur das Teilen aller Formen von Arbeit und Tätigkeit zwischen den Geschlechtern, sondern auch das bedingungslose Grundeinkommen und Maßnahmen der Inklusion sowie eine mitfühlende Bildungsinitiative. Diese Neujustierung gesellschaftlichen Handelns wird vor allem dann gelingen, wenn sie sich in gewissem Maße in die Degrowth-Bewegung einbettet. (Quelle: www.lehmanns.de)
Details
Verfasser: Mierzwa, Roland
Verfasserangabe: Roland Mierzwa
Jahr: 2018
Verlag: Marburg, Tectum Verl.
Systematik: 04.02.06
ISBN: 978-3-8288-4186-4
2. ISBN: 3-8288-4186-4
Beschreibung: VIII, 109 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Bücher