X
  GO
Ihre Mediensuche
Soziale Inklusion
Theorien, Methoden, Kontroversen
Verfasserangabe: Carola Kuhlmann ; Hildegard Mogge-Grotjahn ; Hans-Jürgen Balz. Mit einem Gastbeitrag von Christina Reichenbach
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Bücher
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: HdBA Mannheim Standorte: S 6196 a Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 147520
Zweigstelle: HdBA Schwerin Standorte: S 04.06.01 a Kuh Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 129486
Inhalt
Das Buch bietet eine Orientierung in der unübersichtlich gewordenen Inklusionsdebatte an. Ausgehend von sozialwissenschaftlichen Meta-Theorien (Luhmann, Foucault, Bourdieu, Nussbaum und Elias) werden Schlussfolgerungen für die Soziale Arbeit im Allgemeinen und für Fragen der Inklusion im Besonderen gezogen. Dies ermöglicht eine theoretisch fundierte Reflexion wissenschaftlicher und politischer Kontroversen zur Inklusion. Darüber hinaus liefert das Buch Kriterien und methodische Hinweise sowie Beispiele für die Gestaltung inklusiver Praxis. Es benennt Paradoxien und offene Fragen und regt so zur Diskussion an. (Quelle: www.kohlhammer.de)
Details
Verfasserangabe: Carola Kuhlmann ; Hildegard Mogge-Grotjahn ; Hans-Jürgen Balz. Mit einem Gastbeitrag von Christina Reichenbach
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: 04.06.01, 04.05.04
ISBN: 978-3-17-030807-7
2. ISBN: 3-17-030807-6
Beschreibung: 1. Aufl., 196 S.
Schlagwörter: Inklusion <Soziologie>, Theorien, Inklusion, Probleme, Soziale Arbeit
Beteiligte Personen: Reichenbach, Christina [Mitarb.]
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Bücher